Ruckeln beim Spielen mit PC auf dem Fernseher

GTAV_UE48H6470Wie meinen bisherigen Blog-Beiträgen zu entnehmen, spiele ich in letzter Zeit recht aktiv GTA V auf dem PC. Nachdem ich mir dann einen schönen großen Fernseher (Samsung UE48H6470) zugelegt habe und natürlich darauf GTA V spielen wollte, stellte ich an vielen Stellen leichtes Ruckeln auf dem Fernseher fest. Trotz starker Grafikleistung. Als frischer Zockerfreund und begehrter Perfektionist, war das für mich persönlich ziemlich ärgerlich. Einigen Freunden von mir ist dies überhaupt garnicht aufgefallen, was mich verwunderte. Im Netz bin ich auf einige Beiträge getroffen, die genau dieses Problem behandelten. Die Lösungsansätze ergaben in meinem Fall kein erfreuliches Ergebnis.
Die Lösung meines Problems war es in den erweiterten Bildeinstellungen für den HDMI-Anschluss Motion Plus zu deaktivieren.
Hier die weiteren Lösungsansätze, die vielleicht dem ein oder anderen auch helfen könnten:

  1. Anderes „hochwertigeres“ HDMI-Kabel testen.
  2. Fernseher-Bildmodus auf „Spielen“ wechseln, sofern vorhanden. Andernfalls andere Modi durchtesten.
  3. Nur den Fernseher an den PC anschliessen.
  4. Bildschirme nicht erweitern, sondern einen Monitor auf dem Fernseher duplizieren (Einstellung Bildschirmauflösung, ganz unten unter Mehrere Anzeigen).
  5. Nvidia-Systemeinstellungen in den 3D-Einstellungen Multi-Display/gemischte GPU-Beschleunigung folgende Modi testen: Multi-Display-Leistungs-Modus und Einzelanzeige-Leistungsmodus testen.
  6. Nochmal meine Lösung: In den Bildeinstellungen des Fernseher Motion Plus deaktivieren

Hatte jemand von euch mal ähnliche Probleme?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.